west.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gliederungsversammlung des GÖD-Landesverbandes NRW

Am 5. November 2011 fand die schon traditionelle Gliederungsversammlung der GÖD-NRW in der Wolfsburg in Mülheim/Ruhr statt.

 

 

 







Teilnehmer der Gliederungsversammlung

 

Diese Veranstaltung wurde vor einigen Jahren vom Landesvorstand ins Leben gerufen, um zumindest einmal jährlich in den persönlichen Kontakt zur sogenannten Basis zu haben. Ziel weiterhin ist natürlich auch, Anregungen und Kritiken aus der Mitgliedschaft zu bekommen und möglichst sofort entsprechende Schritte zu unternehmen.  Auch in diesem Jahr waren die Teilnehmer hoch motiviert bei der Sache und es wurden entsprechend viele Anregungen vom Vorstand entgegen genommen. Da im nächsten Jahr der ordentliche Landeskongress stattfindet, wird die nächste Gliederungsversammlung dann im November 2013 durchgeführt werden.

Zurück

 

Schlagzeilen

UNZULÄSSIGKEIT SOGENANNTER ABSTANDSKLAUSELN

Das BAG hat in seiner Entscheidung vom 23.3.2011 - 4 AZR 366/09 entschieden, dass es unzulässig ist, in einem Tarifvertrag einen festen Abstand von Sonderleistungen festzuschreiben, der als fester "Vorsprung" nur Gewerkschaftsmitgliedern zusteht. Demgegenüber ist eine tarifvertragliche Klausel, in der eine Sonderleistung für Gewerkschaftsmitglieder vereinbart ist, (sog. einfache Differenzierungsklausel), zulässig und wirksam (BAG v. 18. März 2009, 4 AZR 64/08)