west.goed-online.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

CaloLandratsamt Saarlouis - Organisationsuntersuchung.

Gewerkschaft GöD: Landrat Patrick Lauer hat die Gewerkschaften nicht miteinbezogen. GöD Regionalgeschäftsführer Nico Caló:“Landrat Patrick Lauer täuscht die Belegschaft und die Öffentlichkeit, wenn er von einer Beteiligung der Gewerkschaften spricht“.

Saarbrücken/15.07.2013/ca: Die Gewerkschaft GöD (Gewerkschaft öffentlicher Dienst und Dienstleistungen) zeigt sich nach einer Mitteilung des Landrat Patrick Lauer in der Saarbrücker Zeitung vom 13.07.2013 überrascht. Von der Organisationsuntersuchung (OU) hat die Gewerkschaft GöD erst durch besorgte Anfragen der Beschäftigten erfahren. Im Interview mit der Saarbrücker Zeitung vom 12.07.2013 hatte der GöD Regionalgeschäftsführer Nico Caló eine bessere Beteiligung der Belegschaft an der OU angemahnt. An diesem Standpunkt hält die Gewerkschaft GöD weiterhin fest. „Wenn die Hausspitze im Landratsamt Saarlouis nichts zu verbergen hat, dann sollte Landrat Patrick Lauer mit den Gewerkschaften in einem offenen konstruktiven Dialog eintreten“ führt der GöD Regionalgeschäftsführer Nico Caló aus. Die Gewerkschaft GöD wir auf jeden Fall die organisatorischen Maßnahmen im Landratsamt Saarlouis weiterhin kritisch Beobachten und Personalrat und Beschäftigten unterstützend zur Seite stehen, teilt die Gewerkschaft GöD abschließend mit.

 

V.i.S.d.P: Nico Caló, Telefon.: 0681 / 92 728 31, Mobil:0176 / 68 920 959
ITelefax.: 0681 / 92 728 33,  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Schlagzeilen

Am 14.05.2011 fand in der Geschäftsstelle des GöD - Landesverbandes NRW für die anstehenden Lohn- und Gehaltsrunden des privaten Omnibusgewerbes im Land Nordrhein-Westfalen die Tarifausschusssitzung statt.